Navigation

Infografik aus Küchenresten neue Pflanzen ziehen

Was früher die Regel war, wird heute nur noch selten praktiziert: Pflanzen selber ziehen. Selbstgezogenes Gemüse und Obst beim Wachsen zu beobachten, bereitet große Freude. Sehen Sie in der Infografik, wie Sie aus Küchenresten Ihr eigenes Gemüse und Obst ziehen können. Viel Spass beim Re-Growing!

Warum macht Re-Growing Sinn?

Spass am Anbau

Was früher die Regel war, wird heute nur noch selten praktiziert. Doch wer sich die Zeit nimmt, wird feststellen: Selbstgezogenes Gemüse beim Wachsen zu beobachten (und sei es nur im Mini-Maßstab) bereitet große Freude.

Praktischer Nutzen

Kräuter und Gewürze benötigt man meist nur in kleinen Mengen, dafür aber regelmäßig. Wer sich diese Pflanzen auf der eigenen Fensterbank zieht, hat stets frischen Nachschub zur Hand.

Lehrreich für Kinder

Re-Growing führt Kinder spielerisch an die komplexen Themen Pflanzenzucht und Recycling heran: Auf anschauliche Weise wird vermittelt, wie Pflanzen heranwachsen. So lernen Kinder Pflanzen und Lebensmittel wertschätzen.

Das könnte Sie auch interessieren