Navigation

Recycling Guide Migros

Ein konsequentes Recycling hilft, Ressourcen zu schonen. Hier erfahren Sie, wie Sie Abfälle richtig entsorgen können und welche ausgedienten Produkte die Migros entgegennimmt.

Die Migros schenkt Plastik-Verpackungen ein neues Leben.

Plastik-Recyclingsack

Neu bei Migros: Recycling von Plastik-Verpackungen. Sammeln Sie Ihre Plastik-Verpackungen im neuen Migros Plastik-Sammelsack und entsorgen Sie das Plastik an einer Migros Rücknahmestelle in Ihrer Nähe.

Können auch Plastik-Verpackungen von Nicht-Migros-Produkten im Migros Plastik-Sammelsack gesammelt werden?
Ja. Die Migros möchte den Plastikkreislauf in der Schweiz schliessen. Hierfür können Kunden Plastik von Migros- und Nicht-Migros-Produkten sammeln und entsorgen.

Was macht die Migros mit dem gesammelten Plastik?
Der an den Rücknahmestellen entsorgte Kunststoff wird sortiert, rezykliert und teilweise für die Herstellung von neuen Migros-Produkten verwendet.

Wo ist der Migros Plastik-Sammelsack erhältlich?
Der Migros Plastik-Sammelsack ist in einer Vielzahl von Migros- und Partnerfilialen als Rolle mit je 10 Stück erhältlich – in den Größen 17 Liter, 35 Liter und 60 Liter.

Was gehört in den Migros Plastik-Sammelsack?
In den Migros Plastik-Sammelsack gehören:

1536x864_RecyclingGuide_Gehoert.jpg
  1. Plastik-Tragetaschen, Stretch- & Schrumpffolien & Plastik-Verpackungsmaterialien wie Zeitschriften- & Sixpack-Folien, Kassensäckli, Folien von Salat, Früchten & Gemüse, Plastiksäcke von Aufbackbrot & Toast, Kosmetikdosen, Tuben und Nachfüllbeutel.
  2. Joghurt- & Plastikbecher, Plastikschalen, Plastik-Lebensmittelverpackungen & Plastik-Tiefziehschalen wie Früchte-, Obst- & Fleischschalen, Glacéschalen, Eier- & Guetzliverpackungen.
  3. Leere Plastikflaschen von Milchprodukten, Wasch- & Reinigungsmitteln, Shampoos, Duschmitteln, Seifen, Lotionen, Crèmen, Essig, Öl, Saucen, Pflanzendünger.

NICHT in den Migros Plastik-Sammelsack gehören:

1536x864_RecyclingGuide_Gehoert_NICHT.jpg
  • PET-Getränkeflaschen (Die gehören in die hochwertige PET-Getränkeflaschensammlung).
  • Plastik-Flaschen mit Inhalt sowie Plastik-Flaschen aus dem Heimwerker-, Garten- & Autobereich.
  • Stark verschmutzte Verpackungen mit Restinhalten, z. B. von Grillwaren mit Marinade.
  • Elektrogeräte.
  • Styropor (Sagex).
  • Plastik-Spielwaren und Gegenstände wie Flaschen-Korken, CDs & DVDs, Toner, Getränkekartons (z. B. Tetra Pak), Kaffee-Kapseln, Kaffeepads, Teebeutel, Einweggeschirr, Tablettenblister, Zahnbürsten, Füllmaterial für Pakete (Verpackungschips), Gegenstände aus Gummi, Veloschläuche, Schlauchboote, aufblasbare Planschbecken, Filmkassetten, Fotos, Zigarettenstummel, Gartenschläuche.

HINWEIS: Halbvolle Flaschen von Reinigungsmitteln und Produkten mit Gefahrenpiktogramm gelten als Sonderfälle und müssen am Kundendienst abgegeben werden.

Warum dürfen PET-Getränkeflaschen nicht in den Migros Plastik-Sammelsack?
Es ist wichtig, dass PET-Getränkeflaschen auch weiterhin separat gesammelt werden. Das PET-Rezyklat wird bei der Herstellung von Lebensmittelflaschen wiederverwendet, daher sind die Qualitätsanforderungen hier besonders hoch. So bestehen beispielsweise die Sirup-Flaschen der Migros aus 100% Recycling-PET.

Wo sind die Rücknahmestellen für die Migros Plastik-Sammelsäcke zu finden?
Die Rücknahmestellen für Plastik sind in den Filialen der Migros gekennzeichnet. Unser Recycling-System sieht vor, dass Kunden den Migros Plastik-Sammelsack vor Ort in einem entsprechenden Container oder auch in einigen Filialen durch das Einwurfloch in der bestehenden Recyclingwand entsorgen. 

Nicht alle Filialen verfügen über eine entsprechende Rückgabemöglichkeit.

Wo können Kaffeekapseln aus Aluminium entsorgt werden?
Die Kaffeekapseln aus Aluminium können seit Ende Januar 2020 in allen Migros-Filialen an der Rücknahmestelle zurückgegeben werden.

Sie können auch über die speziell für die Aluminium-Kaffeekapseln gekennzeichneten Behälter in den Gemeinden oder über das bestehende Nespresso-Sammelsystem dem Recycling zugeführt werden.

Was wird gesammelt?
Kaffeekapseln aus Aluminium.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Kapseln aus Kunststoff oder Verbundmaterialien.

 

Zusatzinformationen
Die Kapseln aus Aluminium müssen in speziell für Kapseln gekennzeichneten Behältern separat gesammelt werden, um sie zu recyceln. Sie gehören nicht in den allgemeinen Aluminium-Container in den Gemeinden. In der konventionellen Aluminiumsammlung würden sie mit den heutigen technischen Anlagen aussortiert und im Kehricht landen, wodurch mit Alu und Kaffeesatz wertvolle Stoffe verloren gehen.

Wo können PET-Getränkeflaschen entsorgt werden?
Die PET-Getränkeflaschen können in allen Migros-Filialen an der Rücknahmestelle zurückgegeben werden.

Was wird gesammelt?
PET-Getränkeflaschen.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Getränkekartons (z.B. Tetra Pak) und Plastikflaschen, insbesondere Milch-, Öl-, Essig-, Saucen- und Shampooflaschen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Luft raus und Deckel drauf! Damit helfen Sie, unnötige Transporte und unangenehme Gerüche verhindern.

Seit Ende 2013 können leere Plastikflaschen (Shampoo, Reinigungsmittel etc.) aus dem Haushaltbereich in allen Migros-Filialen an der Rücknahmestelle zurückgegeben werden. In dasselbe Einwurfloch gehören weiterhin die Milchprodukteflaschen. Die PET-Getränkeflaschensammlung bleibt weiterhin separat.

Neu bei Migros: Leere Plastikflaschen können Sie jetzt auch im neuen Migros Plastik-Sammelsack sammeln und beim nächsten Einkauf mitbringen. Weiterhin besteht gratis die Möglichkeit, Plastikflaschen getrennt in die bestehenden Einwurflöcher in der Recyclingwand zu entsorgen.

Was wird gesammelt?
Leere Plastikflaschen von Milchprodukten, Wasch- und Reinigungsmitteln, Shampoos, Duschmitteln, Seifen, Lotionen, Crèmen, Essig, Öl, Saucen, Pflanzendünger.

Was gehört nicht in die Sammlung?
PET-Getränkeflaschen, Getränkekartons (z.B. Tetra Pak), Plastikflaschen aus dem Heimwerker-, Garten- und Autobereich, Schalen, Becher, Tuben, Folien, Nachfüllbeutel.

 

Zusatzinformationen:
Halbleere Flaschen von Reinigungsmitteln und Produkten im Gefahrenpiktogramm gelten als Sonderabfälle und müssen am Kundendienst abgegeben werden. Luft raus und Deckel drauf! Damit helfen Sie, unnötige Transporte und unangenehme Gerüche zu verhindern.

Wo können CDs/DVDs entsorgt werden?
Die CD/DVDs können seit Ende 2012 in allen Migros-Filialen an der Rücknahmestelle oder am Kundendienst zurückgegeben werden (in kleinen Filialen an der Kasse).

Was wird gesammelt?
CDs und DVDs.

Zusatzinformationen
Einwurfstellen sind mit Haifischzähnen (oder Schleifpapier) ausgestattet, die der Datenvernichtung dienen.

Was gehört nicht in die Sammlung?
CD/DVD-Hüllen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Was gehört nicht in die Sammlung?
Beschädigte oder im Modellbau verwendete Lithiumbatterien bitte beim Kundendienst von Do It + Garden oder melectronics abgeben (Brandgefahr!).

Wo können Batterien entsorgt werden?
Gerätebatterien können an der Rücknahmestelle oder am Kundendienst (in kleinen Filialen an der Kasse) aller Migros-Filialen zurückgegeben werden.

Industrie- und Fahrzeugbatterien wie zum Beispiel Auto- oder Töffbatterien können beim Fachmarkt "Do it + Garden Migros" und an einigen Migrol-Tankstellen abgegeben werden.

Was wird gesammelt?
Batterien.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links
Batterien dürfen nicht im Kehricht entsorgt werden.

Wo können Leuchtmittel entsorgt werden?
Migros-Filialen, die Leuchtmittel verkaufen, nehmen diese via Kundendienst zurück. Ab Ende 2013 können in allen Filialen LED- und Energiesparlampen sowie Leuchtstoffröhren via Rücknahmestelle oder Kundendienst entsorgt werden.

Was wird gesammelt?
LED- und Energiesparlampen sowie Leuchtstoffröhren (z.B. Neonröhren).

Was gehört nicht in die Sammlung?
Glühbirnen und Halogenlampen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Wo können Wasserfilterkartuschen entsorgt werden?
Die Kartuschen können ab Ende 2013 an allen Rücknahmestelle oder am Kundendienst von Migros-Filialen (in kleinen Filialen an der Kasse) zurückgegeben werden.

Was wird gesammelt?
Wasserfilterkartuschen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Wo können Rahmbläserkapseln entsorgt werden?
Die Kapseln können teilweise an der Rücknahmestelle von Migros-Filialen zurückgegeben werden. Sie können auch in die Gemischtmetallsammlung der Gemeinden gegeben werden.

Was wird gesammelt?
Rahmbläserkapseln.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Batterien.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Wo können elektrische und elektronische Geräte entsorgt werden?
Migros-Filialen, die elektrische oder elektronische Geräte verkaufen, nehmen diese via Kundendienst zurück.

Was wird gesammelt?
Unterhaltungselektronik, Fotoapparate, Mobiltelefone, Spielwaren, Gartengeräte, Haushaltsgeräte, Leuchten und Ähnliches.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Alte Glühbirnen, einzelne Toner/Tintenpatronen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links
Leere Tintenpatronen und Toner können in den melectronics-Filialen zurückgegeben werden. 

Wo können Sonderabfälle entsorgt werden?
Sonderabfälle werden nur in Migros-Originalverpackung zurückgenommen. Sie werden am Kundendienst von Do-it+Garden-Filialen, OBI-Filialen oder am Kundendienst von Migros-Filialen, welche gleichartige Produkte verkaufen, entgegengenommen. Ausserdem können Sonderabfälle via Sonderabfallmobil oder kantonaler Sonderabfall-Sammelstelle zurückgegeben werden.

Was wird gesammelt?
Produkte mit Gefahrenpiktogramm, wie Lacke, Farben, Chemikalien etc.

 

Zusatzinformationen
Informationen zu Sonderabfällen finden Sie bei den kantonalen Fachstellen.

Rückgabe bei den Gemeinden

Materialien wie Glas, Aluminium oder Karton werden direkt von den Gemeinden gesammelt. Tragen auch Sie mit einer systematischen Abfalltrennung und Entsorgung zum erfolgreichen Recycling bei.

Was wird gesammelt?
Getränkeflaschen, Gurken-, Konfitüren- und Joghurtgläser.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Trinkgläser, Glühbirnen, Spiegel- und Fensterglas.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links
Papieretiketten müssen nicht entfernt werden.

Was wird gesammelt?
Getränkedosen, Tiernahrungsschalen, Tuben, Joghurtdeckel und andere Verpackungen aus reinem Aluminium.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Aluminium-Kaffeekapseln, Verbundpackungen (Suppen- und Stockibeutel, Butterpapiere) sowie Farb-, Lack- und Spraydosen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links
Deckel muss nicht entfernt werden. Kaffeekapseln aus Aluminium werden getrennt gesammelt.

Was wird gesammelt?
Konservendosen und Verschlussdeckel aus Stahl-/Weissblech.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Farb-, Lack- und Spraydosen.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Was wird gesammelt?
Frittier-, Speise- und Motorenöle.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Benzin, Sprit, Farben.

 

Zusatzinformationen:
Altöl darf nicht in die Kanalisation geschüttet werden!

Was wird gesammelt?
Verpackungskarton/-papier, Wellkarton.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Alu- oder kunststoffbeschichtete Kartons.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links

Was wird gesammelt?
Intakte und saubere Kleidung, zusammengebundene Schuhpaare.

Was gehört nicht in die Sammlung?
Defekte, schmutzige Kleidungsstücke.

 

Zusatzinformationen und weiterführende Links:

Kleidersäcke werden durch Strassensammlungen und in Kleidercontainern gesammelt.

Rücknahmepflicht: Weder die Gemeinde noch der Detailhandel ist für die Rücknahme verpflichtet. Verschiedene Sammelorganisationen haben ein privates Sammelsystem aufgebaut.

460x300_bafu.jpg

Das Migros-System bewährt sich

Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) hat Recyclingsysteme miteinander verglichen und spricht sich für das System aus, das die Migros seit Jahren praktiziert. Die separate Rücknahme von PET-Getränkeflaschen bezeichnet das Bafu als sinnvoll, weil so hochwertiges Recyclat gewonnen wird, das sich zu neuen Getränkeflaschen verarbeiten lässt. 

Links zum Thema Recycling

Das könnte Sie auch interessieren