Navigation

Tipps und Tricks: Resten vom Fussballabend

Haben Sie vom letzten Fussballabend Chips und Würste übrig? Mit den Resten ist im Handumdrehen ein Nachtessen für die Familie parat – oder ein etwas anderer Snack für den nächsten Grillabend.

Neuer Auftritt für Übriggebliebenes

Salzstängeli & Co sind an Fussballabenden und Apéros meist schnell vertilgt. Doch hin und wieder bleiben Chips, Grissini oder Salzstängeli übrig. Und geöffnet werden die Snacks leider schnell pampig, dann mag sie keiner mehr essen. Aus den Resten lässt sich aber ruckzuck eine Panade für Koteletts, Wursträdli oder Tomme-Käse zubereiten. Auch über einen Salat gestreut schmecken die Brösmeli sehr fein.

Auch Wurstresten kann man gut weiterverwerten. Eine rohe Schweinsbratwurst etwa lässt sich prima aus der Haut drücken. Die Masse mit Zwiebeln anbraten und wie eine Bolognese zubereiten. Grillierte Würste klein schneiden, mit Kräutern und einem Schuss Gemüsebouillon unter gekochte Nudeln mischen – ein köstliches Resteessen. Cervelas passen in Rädli geschnitten in ein Gulasch oder in eine Erbsensuppe.

Reife Peperoni in lange Streifen schneiden, nach Belieben mit Salz, frischen Kräutern und Knoblauch würzen und im Ofen ca. 15 Minuten rösten. Füllen Sie die Peperoni noch heiss in ein Weckglas und übergiessen sie mit Olivenöl. Eingelegte Peperoni sind gut haltbar.

Rezept Wurst-Nuggets

Würste wenn nötig schälen, in Stücke à 2–3 cm schneiden. Apérogebäck in einen Beutel geben. Mit einem Wallholz fein zerbröseln, mit Paniermehl mischen. Ei in einem Suppenteller verquirlen. Mehl und Apérogebäckmischung je in einen Teller geben. Würste im Mehl, dann im Ei wenden, anschliessend mit den Gebäckbröseln panieren. Panade gut andrücken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Wurst-Nuggets bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Minuten knusprig braten. Ketchup und Currypulver mischen. Zu den Wurst-Nuggets servieren. Dazu passt Salat. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten.

Zutaten für 4 Personen:

ca. 500 g Würste, z.B. Cervelas, Bratwurst, Cipolata
ca. 100 g Apérogebäck, z.B. Salzstängeli, Chips, Nüsse
2–3 EL Paniermehl
1–2 Eier
4 EL Weissmehl
ca. 6 EL Bratbutter oder HOLL-Rapsöl
4–6 EL Ketchup
1 TL Currypulver

Das könnte Sie auch interessieren