Navigation

31.08.2018 - Nachhaltigkeit M-Check: Fruchtig und fair gehandelt

Die Früchte in ausgewählten Säften der Anna’s-Best-Linie stammen aus fairem Handel, und ihr Weg ist bis zur Bauernkooperative rückverfolgbar. Die M-Check-Auszeichnung macht auf diesen Mehrwert aufmerksam.

2160x1215_m-check-annas-best.jpg

Wer den Fruchtsaft Pink Grapefruit oder Orange von Anna’s Best trinkt, geniesst ein Produkt aus fairem Handel und trägt dazu bei, dass Kleinbauernfamilien und Angestellte in Entwicklungsländern ein besseres Einkommen und gute Arbeitsbedingungen erhalten. Der M-Check zeigt diesen und andere Mehrwerte auf einen Blick. Damit vereinheitlicht die Migros nach und nach die Kennzeichnung nachhaltiger Produkte und erleichtert die Orientierung beim Einkaufen.

2160x1215_m-check-bauernkooperative.jpg

Hércules Edemir, Präsident der Bauernkooperative Coacipar

Produkt aus fairem Handel

Die Migros beschafft die Orangen direkt von der Fairtrade-Kooperative Coacipar im Süden von Brasilien. Ihre Kleinbauern erzielen ein besseres Einkommen. Dank der Fairtrade-Prämie können ihre Kinder beispielsweise ein Ausbildungsprogramm absolvieren.

Rückverfolgbar bis zum Bauern

Jeder Herstellungsschritt lässt sich bis zum Ursprung eines Produkts zurückverfolgen. Der Migros-Industriebetrieb Bischofszell Nahrungsmittel AG (Bina), beschafft die Orangen direkt von der Bauernkooperative Coacipar, etwa von Hércules Edemir, dem Präsidenten der Kooperative, an der rund 50 Bauern beteiligt sind.

 

Mehr zum Thema M-Check:

M-Check: Nachhaltiges Einkaufen leicht gemacht

M-Check: Ice Tea Migros - Alle Mehrwerte auf einen Blick