Navigation

01.11.2018 - Nachhaltigkeit WWF Living Planet Report 2018: Die Migros geht als Vorbild voran

Die Artenvielfalt ist in keinem anderen Land der Welt so bedroht wie in der Schweiz. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle Living Planet Report 2018 des WWF. Die Migros ist sich der Problematik seit längerem bewusst und hat deshalb auf ihren Industrieflächen Lebensraum für Tiere und Pflanzen in der Grösse von 400 Fussballfeldern geschaffen.

2160x1215_wwf-living-planetreport-2018.jpg

Der Living Planet Report 2018 wurde vom WWF zusammen mit Partnerorganisationen erstellt, um den Zustand des Planeten und seine Bedrohungen zu ermitteln. Der Bericht zeigt auf, dass der Mensch die Ressourcen der Erde schneller verbraucht, als die Natur sie erneuern kann. Nach jüngsten Berechnungen hat die Schweiz einen ökologischen Fussabdruck von etwa 3 Planeten. Dies führt auch dazu, dass die Schweiz zu den schlimmsten Verursachern des Rückgangs der Artenvielfalt zählt. Auch monetär betrachtet sind die Fakten alarmierend: Laut Schätzungen erbringt die Natur weltweit Dienste im Wert von rund 125 Billionen US-Dollar. Unternehmen wie die Migros sind deshalb mehr denn je gefragt, ihre Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit weiterzuverfolgen und auszubauen.

Mit LED-Beleuchtung und Bahntransporten für eine grüne Wirtschaft

Die Migros sucht bei all ihren Tätigkeiten nach ökonomisch, ökologisch und sozial ausgewogene Lösungen. Dank Massnahmen wie LED-Beleuchtung und cleverer Gebäudetechnik konnte der Stromverbrauch in den Migros-Filialen in den letzten 8 Jahren um 7,5 Prozent gesenkt werden. Mit der Verlagerung von der Strasse auf die Schiene senkt die Migros den CO2-Ausstoss bei ihren Warentransporten. Heute ist die Migros die grösste Kundin von SBB Cargo. Und wussten Sie, dass auf den Naturarealen der Migros spezielle Arten wie Kiebitz, Drosselohrsänger, Kuckuck und Turmfalken zu Hause sind?

 

Mehr zum «grünen» Engagement der Migros:

Alle Versprechen zu Biodiversität & Wasser, zum Beispiel: 

Alle Versprechen zu Rohstoffe & Sortimente zum Beispiel:


Alle Versprechen zu Klima & Energie, zum Beispiel: 


Teilen statt Besitzen, zum Beispiel: 

Reparieren vor Entsorgen:

 

Zur WWF Story «Wie steht es um unsere Erde?»