Navigation

Mitarbeitende

Für die Migros ist die Zufriedenheit und Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zentral. Gleichzeitig ist die Migros-Gruppe die grösste Ausbildnerin der Schweiz und bietet Ausbildungsplätze für rund fünfzig Berufe. In Zusammenarbeit mit Organisationen und Verbänden arbeitet sie aktiv an der Weiterentwicklung des Labels „Friendly Work Space“ und setzt sich für die Bildungsinteressen des Detailhandels ein.

Bäume

Bildung Detailhandel Schweiz (BDS)

Bildung Detailhandel Schweiz (BDS) ist die Dachorganisation der Arbeitgeber und Arbeitgeberorganisationen für die Grund- und Weiterbildungen im Detailhandel. In Zusammenarbeit mit den Branchenverbänden vertritt BDS die Bildungsinteressen des Detailhandels gegenüber Bund, Kantonen und Berufsfachschulen auf nationaler Ebene, branchen- und betriebsübergreifend. Die Migros ist Gründungsmitglied von BDS.
Mitglieder im Geschäftsführenden Ausschuss:

Hans-Rudolf Castell, Leiter Human Resources Management Migros-Gruppe und Edith Rutschmann, Leiterin Koordination Berufsbildung Migros-Gruppe, MGB

Gesellschaft zur Förderung des Forschungsinstituts für Arbeit und Arbeitsrecht (FAA-HSG)

Die Gesellschaft zur Förderung des Forschungsinstituts für Arbeit und Arbeitsrecht (FAA-HSG) ist eine Fördergesellschaft, welche bezweckt, das Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitsrecht in der Erfüllung seiner Aufgaben zu fördern und mit einem jährlichen Beitrag dessen betriebliche Aufwendungen zu unterstützen. Mitglieder können öffentliche Verwaltungen, Verbände, Unternehmen und Einzelpersonen werden. Das FAA-HSG widmet sich der Erforschung von Problemen des Arbeitsmarktes, der Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie deren Organisation aus wirtschaftlicher, rechtlicher und sozialwissenschaftlicher Sicht.

Mitglied im Vorstand der Fördergesellschaft: Dr. Daniel Soltermann, Leiter Arbeitspolitik & Arbeitsrecht, Migros-Genossenschafts-Bund 

Gesundheitsförderung Schweiz

Gesundheitsförderung Schweiz ist eine Institution, die Aktivitäten für die Gesundheit aller Menschen initiiert, fördert und durchführt. Gesundheitsförderung Schweiz bietet mit «Friendly Work Space» ein Qualitätssiegel an, das Unternehmen auszeichnet, die Massnahmen zur Optimierung der betrieblichen Rahmenbedingungen erfolgreich umsetzen und betriebliches Gesundheitsmanagement als Bestandteil des Unternehmensmanagements betrachten. Per Ende 2015 sind alle zehn Migros Genossenschaften zertifiziert mit dem Label „Friendly Work Space“. An drei Sitzungen wurden 2015 u.a. die Vereinfachungen des Label-Prozesses für Re-Assessments, die Integration von neuen Kriterien in die Labelanforderungen sowie die Ergebnismessung umgesetzter Massnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement diskutiert.

Mitglied im Wirtschaftsbeirat: Hans-Rudolf Castell, Leiter Human Resources Management Migros-Gruppe, Migros-Genossenschafts-Bund 

Das könnte Sie auch interessieren