Navigation

"Fiore di pietra" Monte Generoso

"Fiore di pietra", das neu erbaute Wahrzeichen des Monte Generoso, ist ein beeindruckendes Bauwerk, welches die unverwechselbare Handschrift des Architekten Mario Botta trägt. Der international renommierte Architekt übernahm nicht nur den Entwurf des imposanten Gebäudes, sondern auch die Gestaltung der Innenräume. Das "Fiore di pietra" thront auf einem felsigen Bergplateau und bietet eine 360 Grad-Aussicht auf eine Landschaft mit atemberaubenden Panorama. Der Monte Generoso ist einer der imposantesten Aussichtspunkte des Kantons Tessin. 1941 kaufte der Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler die dortige Zahnradbahn, um sie vor dem Abbruch zu retten. Noch heute gehören die Bahn und der Betrieb der Migros und werden vom Kulturprozent finanziert.