Navigation

Status des Versprechens: Fisch aus nachhaltigen Quellen

 

Überfischung der Weltmeere und unökologische Zuchten schaden Fischen und dem gesamten Ökosystem Meer. Die Migros nimmt ihre Verantwortung als grösste Fisch-Anbieterin in der Schweiz wahr.

Was unser Versprechen für Sie im Alltag bedeutet und einen guten Gesamtüberblick bekommen Sie hier:

Zum Versprechen

Wir versprechen, dass bis 2020 unser Fischangebot aus nachhaltigen Quellen stammt.

Versprechen erfüllt.

Start des Versprechens:
2012

Zieljahr:
Ende 2020 (frühzeitiger Abschluss 2016)

Zielwert:
100%

Indikator & Messeinheit:
Umsatzanteil mit Fisch und Meeresfrüchten aus nachhaltigen Quellen 

Geltungsbereich:
Sämtlicher Konsumfisch in Migros-Supermärkten

Controlling-Intervall:
Jährlich, Abschluss per Oktober 2016

30.09.2016

Die Migros hat ihr Ziel erreicht: Seit Anfang Oktober 2016 stammt 100% des in der Migros verkauften Angebots an Fisch und Meeresfrüchten aus nachhaltigen Quellen. Das bedeutet, die Produkte sind entweder gemäss den Vorgaben von MSC, ASC oder Migros Bio zertifiziert oder sie entsprechen der WWF-Bewertung "empfehlenswert" oder "akzeptabel". Für die Umsetzung des Versprechens konnte die Migros viele Produkte auf nachhaltige Quellen umstellen. Zum Beispiel hat sie 2013 als erste Händlerin weltweit rosa Dosen-Thunfisch ins Sortiment aufgenommen, der auf den Malediven von einheimischen Fischern einzeln mit der Angelrute gefangen wird und MSC-zertifiziert ist. Einige Produkte musste sie vorübergehend auch ganz aus dem Sortiment nehmen, bis Alternativen aus nachhaltigen Quellen gefunden werden können. Die Migros wird sich auch weiterhin für ein nachhaltiges Sortiment an Fisch und Meeresfrüchten engagieren, so zum Beispiel beim Tierfutter und in der Gastronomie, welche nicht Teil des Generation M Versprechens waren.