Navigation

Wir versprechen, bis Ende 2013 alle Plastik-Flaschen anzunehmen und zu rezyklieren.

Versprechen erfüllt.

Plastik-Flaschen-Recycling

Die Migros will neu alle Plastik-Flaschen zurücknehmen, nicht nur PET- und PE-Milchflaschen. So werden aus den leeren Flaschen von Shampoos, Duschgels, Putz- und Waschmitteln nach Gebrauch neue Rohstoffe gewonnen.

31.12.2013

Seit Ende 2013 nimmt die Migros als erste Detailhändlerin in der Schweiz leere Plastik-Flaschen aus dem Haushaltbereich, z.B. Shampoo-, Dusch-, Wasch- oder Reinigungsmittelflaschen, in jeder Migros-Filiale zurück. Damit hat die Migros ihr ehrgeiziges Ziel erreicht. Die Recycling-Rücknahmestellen wurden in allen Filialen angepasst und erhielten gleichzeitig ein neues Erscheinungsbild im Generation M-Look. Ausnahme sind Filialen im Umbau, dort erfolgt die Rückgabe derzeit noch via Kundendienst oder Kasse. Die Rückgabe der Plastikflaschen erfolgt über dasselbe Einwurfloch wie bei der früheren Milchflaschensammlung. Die Flaschen werden mit der bereits bestehenden Rücknahmelogistik von den Filialen in die Betriebszentralen der 10 regionalen Migros-Genossenschaften transportiert. Dort werden sie zu Ballen gepresst und dem Recycling zugeführt. Die neue Plastik-Flaschensammlung macht sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich Sinn: Trotz den zusätzlich gesammelten Mengen verursacht die neue Plastik-Flaschensammlung keine zusätzlichen Transportfahrten. Zudem handelt es sich bei den gesammelten Plastik-Flaschen um einen wertvollen Rohstoff, der beim Recycler zu Granulat verarbeitet wird. Das Plastik-Rezyklat dient hauptsächlich zur Herstellung von Kabelummantelungen oder Kunststoffrohren in der Bauindustrie.

Das könnte Sie auch interessieren