Navigation

Wir versprechen, bis 2017 als nationale Hauptsponsorin von «slowUp», über 40 Millionen autofreie Kilometer zu ermöglichen.

Versprechen erfüllt.

slowUp-Sponsoring

Schöne Strecken in den attraktivsten Regionen der Schweiz gehören während eines Tages ganz den Besucherinnen und Besuchern eines slowUp-Erlebnistages. Auf dem Velo, Inlineskates oder auch zu Fuss kann man die autofreien Strassen, mal ganz ohne Motorenlärm und Abgase, so richtig geniessen.

Versprechen erfüllt.

Start des Versprechens:
Frühling 2014

Zieljahr:
Ende 2017

Zielwert:
40'000'000 autofreie Kilometer

Indikator & Messeinheit:
Durch slowUp-Teilnehmer zurückgelegte Strecke in Kilometern

Geltungsbereich:
Migros-Genossenschafts-Bund und Migros Genossenschaften

Controlling-Intervall:
halbjährlich, letztes Update: 31.12.2017

​31.12.2017

Ziel erreicht: Seit Anfang 2014 hat die Migros als Hauptsponsorin von slowUp insgesamt über 44 Millionen autofreie Kilometer ermöglicht – davon über 11.6 Millionen Kilometer an den 17 Veranstaltungen im Jahr 2017. Insgesamt nahmen 1‘371‘200 Sportlerinnen und Sportler seit 2014 aktiv teil und legten eine Strecke mit dem Velo, den Inlineskates oder zu Fuss zurück.

Migros als nationale Hauptsponsorin

Migros engagiert sich bereits seit 2006 als nationale Hauptsponsorin der Veranstaltungen, die an 17-19 Sonntagen pro Jahr bis 500'000 Besucherinnen und Besucher begeistert. Damit hat sie bereits über 100 Millionen Kilometer Strasse von Autos befreit. Für viele Velofans und Familien ist der Anlass in ihrer Region ein Fixpunkt im Kalender. Die slowUp-Events sind inzwischen weit mehr als ein sportliches Ereignis, sie haben sich zu richtigen Volksfesten entwickelt.

Aufwändige Organisation

Die aufwändige Organisation der slowUp-Erlebnistage könnte ohne Sponsoren nicht bewältigt werden. Die Migros zeigt, dass sie eine verlässliche Partnerin ist und verpflichtet sich langfristig dabei zu bleiben. Sie wird die Anlässe auch in den nächsten vier Jahren finanziell unterstützen und mit ihrem Auftritt mitprägen. Ebenfalls nationaler Hauptsponsor ist der Sportfachmarkt SportXX.

960x540_fisch-spiel-slowup.jpg

Angel-Spiel in der Generation M-Zone.

Generation M-Zone

Zum Zwischenstopp lädt am slowUp die Generation M-Zone ein. Wer beim M-Check-Spiel Nachhaltigkeits-Label und -Infos zackig den richtigen Produkten zuordnet und beim Angel-Spiel viele nachhaltige Fische fängt, gewinnt tolle Sofortpreise. Als Preise winken FSC-Möbel von Micasa und ein SportXX-Bike.

Das könnte Sie auch interessieren